Der Schamane und Heiler Don Pedro in Peru

Hilf mit und unterstütze unser gemeinsames Projekt

  „Ein Christkind für den Regenwald“

Hier Spendengenschenk machen: Ein Christkind für den Regenwald

Der Regenwald brennt. Amazonas Indigene werden kaltblütig ermordet. Es gibt Stimmen, die von einem Genozid sprechen. Die Welt schaut ohnmächtig zu. Es ist Zeit zu handeln. Im Sinne von nachhaltigen Lösungen für die Einheimischen des Regenwaldes.

Nachhaltig helfen: Kultur und Wissen schützen

Don Pedro Guerro ist ein Schamane. Ein sogenannter Curandero oder Heiler. Sein tiefes Wissen über die heilende Kraft von Medizinbäumen stammt aus mehreren Generationen von Schamanen. Heute ist er ist einer der wenigen, die noch mit diesen Traditionen des alten Amazoniens vertraut sind. Er ist stets bemüht, seine Arbeit mit den Pflanzen, Bäumen, Rinden und Wurzeln seiner Heimat zu teilen. So geht sein Wirken schon heute weit über die Grenzen Perus hinaus. Internationale Kongresse, ein Vortrag an der renommierten Harvard Universität wiederspiegeln das große Interesse an ihm. Sein Leben jedoch findet in einem Camp mitten im peruanischen Regenwald statt. Dort kultiviert er wichtige Medizinbäume, leitet spirituelle Seminare und unterstützt Menschen bei unterschiedlichen Krankheiten. Davon profitiert nicht nur seine Familie sondern die ganze umliegende Region.

 

 

Aufgrund der fortschreitenden Abholzung des Regenwaldes wird es für Don Pedro immer schwieriger, dieses wichtige Camp und die damit verbundenen Tätigkeiten aufrechtzuerhalten. So sind Medizinpflanzen mittlerweile stark gerodet und kaum noch auffindbar. Für bestimmte Gattungen ist eine mehrtägige Bootsreise notwendig. Dazu kommt die tägliche Arbeit im Camp, die aktuell unter der fehlenden Infrastruktur leidet. Einzig eine 6 km lange Lehmstraße führt durch den Regenwald bis zum nächsten Dorf namens Tamshiyacu. Dieser Weg ist derzeit kaum bis gar nicht mehr befahrbar. Damit sind nötige Renovierungsarbeiten sowie der Lebensmitteltransport zum Camp erschwert und teilweise gar nicht mehr möglich.  

 

 

Don Pedros Camp aufrechterhalten

Die einzige, nachhaltige Alternative zum Fluss: Die 6 km lange Lehmstraße. Diese ist allerdings wegen immer stärker werdenden Regengüssen nicht mehr befahrbar. Nur erschwert können tiefe Furchen und Schlaglöcher mit Hand und Schaufel geebnet werden. Diese Arbeit ist mehr frustrierend als erfolgreich. Der Regen zerstört immer wieder die tagelange Arbeit der Dorfbewohner. Da es keine Regierung gibt, die sich für die Instandhaltung von Straßen in dieser wirtschaftlich uninteressanten Region einsetzt, starten wir nun diese Aktion: Damit das Camp und das damit verbundene Wissen erhalten bleibt, soll diese Straße erneuert und instand gehalten werden.

Wie helfen?

Eine wirklich nachhaltige Lösung für die Aufrechterhaltung der Straße zum Camp ist die Anschaffung eines gebrauchten CAT Kettendozers. Mit diesem können Don Pedro und sein Team die Straße wieder nutzbar machen. Unser Ziel ist es, diese Hilfestellung gemeinsam möglich zu machen. Und dafür sind keine riesigen Summen nötig: Auch ein Euro hilft. Schenke, wenn du magst, so viel du kannst und so viel du möchtest. Don Pedro, der Regenwald und viele Menschen, die bei ihm Hilfe und Schutz suchen, danken dir von Herzen.

Als kleine Aufmerksamkeit für dein Geschenk, schenken wir dir einen Gruß aus dem Regenwald zurück: Einen Tee mit Namen „Una de Gato“, der für mehr Herzenswärme während der Adventszeit sorgen soll.

 

Hier kannst Du Dein Spendengeschenk aufgeben: Ein Christkind für den Regenwald

 

 

Du hast Fragen an Don Pedro? 

 

Fernbehandlungen sind jederzeit möglich. Wenn du ein persönliches Anliegen hast und dir Don Pedros Unterstützung wünschst, kannst du ihn jederzeit in Peru kontaktieren. Wir beraten dich hierzu sehr gerne. Nimm unverbindlich Kontakt mit uns auf, wir melden uns so schnell wie möglich bei dir. 

 


Europa Termine mit Don Pedro 2020

 

Spirituelle Zeremonien gemeinsam mit Don Pedro Guerra Gonazles

Juni 2020:

1. Seminar:  04. bis 07. Juni 2020: 3 spirituelle Zeremonien mit Icaro Gesang und Einzelgesprächen

2. Seminar:  08. bis 11. Juni 2020: 3 spirituelle Zeremonien mit Icaro Gesang und Einzelgesprächen

Wo: Wellnesshotel Alpin Juwel, Hinterglemm, Österreich

Oktober 2020:

1. Seminar: 16. bis 19. Oktober 2020: 3 spirituelle Zeremonien mit Icaro Gesang und Einzelgesprächen

2. Seminar: 20. bis 22. Oktober 2020: 3 spirituelle Zeremonien mit Icaro Gesang und Einzelgesprächen

3. Seminar: 23. bis 26. Oktober 2020: 3 spirituelle Zeremonien mit Icaro Gesang und Einzelgesprächen

Wo: Alpengasthof zur Post, Schattwald, Österreich

Seminaranmeldungen, weitere Informationen oder eine Icaro-CD für zu Hause gibt’s hier: info@don-pedro-guerra.net


Interessiert an einer Reise ins Camp von Don Pedro?

 

Neujahrs Reise nach Peru ins Camp von Don Pedro Guerra!

Wann: 01.01.2020 – ausgebucht!

Neue Termine für 2020/21 werden bekannt gegeben!

 

Reise nach Peru gemeinsam mit Don Pedro Guerra!

Don Pedro wird im Juni und im Oktober 2020 für spirituelle Seminare in Österreich sein.

Wer die Gelegenheit nutzt, kann gemeinsam mit Don Pedro über München nach Peru zurückfliegen. Warum? Es ist einfacher mit einem Einheimischen und Vertrauten ins Camp zu reisen. Die sprachliche Barriere ist gelöst und Don Pedro sorgt für ein gutes Ankommen.

Mehr infos unter info@don-pedro-guerra.net

 

Individuelle Reisen nach Peru ins Camp von Don Pedro Guerra

Einzelreisen zu dem Camp von Don Pedro an den Amazonas sind nach Vereinbarung jederzeit möglich. Nimm gerne Kontakt mit uns auf, wir melden uns so schnell wie möglich bei dir.

[/fusion_text][/fusion_builder_column]