Von den etwa 200.000 Pflanzenarten des Amazonas ist nur ein Bruchteil erforscht.
Von diesen stammen jedoch 40% der Medikamente auf dem Weltmarkt. Etwa die Hälfte aller auf der Erde vorkommenden Tier- und Pflanzenarten befinden sich allein im Amazonas-Regenwald. Über 1/3 der traditionell genutzten Amazonaspflanzen gelten als Medizinalpflanzen. Das pharmazeutische Labor des Regenwaldes ist ein wesentlicher Bestandteil der westlichen Medizin geworden.