About mhubertz

Keine
So far mhubertz has created 7 blog entries.

14. Tage im Campo de Don Pedro

Nach 4 Wochen Reisen im Hochland von Peru mit meiner Familie freute ich mich auf eine ruhige warme Zeit in Iquitos im Camp von Don Pedro. Vor 2 Jahren hatte ich Gebärmutterkrebs. Operation und Zeitpunkt bedeuteten Glück im Unglück, denn ich brauchte keine weiteren Therapien. Ich hatte aber den Wunsch, mehr zu tun für meinen Körper [...]

Categories: Uncategorized|

„Das Leben inmitten Pflanzengeistern und Tiergeräuschen!! Fern von jeglicher Zivilisation. Eine Harmonie und Ruhe die ich noch nie empfinden konnte.“

Zum ersten mal begegnete ich Don Pedro (in Schneizelreut ÖE) an einer Zeremonie. In dem Moment, als ich ihm in die Augen sah, war mein Vertrauen zu ihm geboren. Bereit alles loszulassen und (innerlich) zu sterben, trat ich also meine dreimonatige Reise nach Peru in die „Jungel“ Stadt Iquitos an. Hoffnungen und Ängste waren meine Begleiter. [...]

Categories: Uncategorized|

„Ich staune über die Intensität des Kraftfeldes, das sich während den Zeremonien aufgebaut hat…“

Ich fühle mich bewegt, gestärkt und erfüllt nach den Zeremonien mit Don Pedro. Seine Echtheit, sein Humor, sein Mitten-im-Leben-stehen, die so kraftvoll-liebevoll-zarte Schlichtheit seiner Icaro-Gesänge, wecken meine Lust, mich tiefer auf die Kräfte einzulassen, die sich in mir zeigen und sich durch mich ausdrücken wollen, um so das, was mich bewegt, mitten im Alltag zu leben. [...]

Categories: Uncategorized|

Heilzeremonien mit Don Pedro

…die Zeremonien (speziell die erste) waren diesmal sehr sehr tiefgreifend für mich! Ich bin zur Gänze zerlegt worden, was logischerweise auch nicht wirklich angenehm war! Aber zur ausgleichenden Gerechtigkeit, durfte ich viele viele der anwesenden Lichtwesen bei ihrer Arbeit beobachten 😉 Zeitweise tanzten sie vor mir im Takt der Icaros, uuuuuunglaublich ! Zum ersten Mal, konnte [...]

Categories: Uncategorized|

Meine erste Diät im Camp

Zur Diät: Die Diät hat sich, obwohl nur von einem Monat Dauer, sehr positiv ausgewirkt. Der Körper erinnert sich an alle ihm jemals zugefügten Verletzungen, das emotionale Empfinden auch, bis zurück in pränatale Zeit. Der Körper reinigt sich, gewöhnt sich langsam an die ungewohnte Nahrung, zwei mal am Tag Fisch und Kochbananen ohne Salz und Gewürze. [...]

Categories: Uncategorized|

Die Rückkehr des „heilenden Waldes“

Über Neujahr habe ich mit den Teilnehmern der Reisegruppe Don Pedro in seinem Camp nahe Tamishiycu besucht. Worüber ich Euch berichten will, ist die sichtbare Realisierung seiner Idee, die Medizinpflanzen - es sind definitiv Bäume - für die Zukunft zu retten. Sein Anliegen ist mit Sicherheit ein Wettlauf mit der Zeit. Es gibt in der Mestizo [...]

Categories: Uncategorized|

Der Kräutermarkt von Beleem in Iquitos ist der grösste und wichtigste ganz Amazoniens

Es mag erstaunen, diesen Markt in Iquitos und nicht im grossen Manaos anzutreffen. Der Grund dafür ist der, das Amazonastiefland Perus hat eine lebendige Tradition des Curanderismo. In Brasilien wurden wie man weiss die Wälder grossflächig abgefackelt und in Monokulturen verwandelt. Die indianische Bevölkerung hatte keinen ausreichend engen Kontakt mit den Siedlern, um das Wissen um [...]

Categories: Uncategorized|
Load More Posts